Meine kleine Welt | Spielstunde 2.0 | Kantálin - Legende eines zeitlosen Volkes

              

Ein paar liebe Leser haben schon Rezensionen fĂĽr mich dagelassen. Ich sammel sie hier auf dieser Seite, da nicht alle bei jedem Shop zu sehen sind.

5-Sterne Rezensionen
Stefanie Steger: ...Andrea Schrader schafft mit der Insel, die von einem unsichtbaren Schutzschild umgeben ist, eine ganz eigene Welt, die ihr viel Spielraum fĂĽr ihre Fantasie gibt. Und dass Andrea Fantasie hat, beweist sie in ihrem Roman sehr eindrucksvoll... (weiterlesen)

Amazon Kunde: ...Die Geschichte ist ein Märchen für Erwachsene, die auch Fantasie für sich zu lassen...(weiterlesen)

Christoph: ...Ab Seite 1 wird man in eine fesselnde Fantasywelt geführt, die einen, durch die liebevoll beschriebenen Charaktere, bis zur letzten Seite nicht wieder los lässt. Habe mir das (digitale) Buch spät Abends gekauft und angefangen zu lesen...konnte es dann einfach nicht wieder weglegen... (weiterlesen)

Amazon-Kunde: ...Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Von Beginn an fesselnd, nicht zu ausschweifend und die Charaktere sind gut durchdacht und glaubhaft... (weiterlesen)

A. Hockwin: ...Kein Happy-End im klassischen Sinne, aber ein Ende, das in meinen Augen zwar traurig aber trotzdem schön und gut ist. Die Geschichte ist gut erzählt, fesselt den Leser, regt zum Nachdenken an und ist rund... (weiterlesen)

Marcus Schulze: ...Die Hauptcharaktere sind liebevoll ausgearbeitet. Die Welt wurde von der Autorin selbst erschaffen und durch viele kleine Details zum Leben erweckt... (weiterlesen)

4-Sterne-Rezensionen
Andrea Wildfang von Wild Book Heart: ...Sie reiten von Dorf zu Dorf, brennen jedes nieder, schänden auch die Menschen, die dort wohnen und töten die auf Erden wohnenden Kantálin. Auf sehr sensible Art und Weise nimmt sich die Autorin diesen Themen an, die gerade heute brandaktuell sind... (weiterlesen)

Julias Lesewelten: ...Ich konnte nicht aufhören, es war spannend und immer wieder kamen neue Dinge auf mich zu, es gab Fragen die ich beantwortet haben wollte. Diese Fragen wurden auch am Ende beantwortet, das ist auch etwas schönes an dem Buch... (weiterlesen)

Jessi love Books (Blog): ...Das Ende war mega schön aber auch traurig. Dafür das es das erste Buch der Autorin war, war es wirklich sehr gut und das sie sich auch noch ein eigenes Volk ausgedacht hat war sehr mutig... (weiterlesen)

zurĂĽck